Ende Mai veranstaltete die Märchenakademie einen zweitätigen Workshop für die Stipendiaten der Roland-Berger-Stiftung. An zwei märchenhaften Tagen meisterten die Kinder eine aufregende Schnitzeljagd, lauschten in den Abendstunden Märchen aus aller Welt und schnupperten in verschiedene Fächer der Märchenakademie wie “Spannung und Gänsehaut”, „Wer hat Angst vom bösen Text“ oder „Deutsch für zukünftige Märchenexperten“.

Nach einem aufregenden und intensiven Wochenende erhielten die jungen Teilnehmer nicht nur eine Märchenakademie-Urkunde, sondern auch eine Leseprobe aus dem Kinderbuch “Titus und der verwunschene Wald”.